Vorsätze zum Jahresbeginn

Das Jahresende und der Beginn eines neuen Jahres wird von jedem unterschiedlich erlebt, ob bei einer Silvesterparty mit Freunden oder bei einer besonderen Veranstaltung zum Jahreswechsel, vielleicht aber auch ganz allein zu Hause oder in der Ferne….

Das alte Jahre endet, das neue Jahr beginnt.
Ende und Anfang ritualisieren wir oft recht unbewusst.
Sei es das Abschließen eines Monates mit dem Wechseln oder Abreißen des Kalenderblattes, oder auch das Aufräumen und Putzen am Ende der Woche, um ins Wochenende zu starten, ist solch ein Ritual. 

Für viele unter uns ist der Jahreswechsel bzw. der Start des neuen Jahres ein bedeutender Anfang.   Und bei einigen ist es jedes Jahr dasselbe Spiel: An Neujahr werden gute Vorsätze gefasst. Was steht nicht alles auf den Listen: weniger Stress, mehr Bewegung, eine gesündere Ernährung und mehr Zeit für die Familie und Freunde. Mehr Zeit für sich selbst? Wie viele halten denn die guten Vorsätze denn auch ein und geraten nicht in Vergessenheit?

Warum aber versuchen wir eigentlich immer wieder, zum Beginn eines neuen Jahres unser Leben umzukrempeln?

Bietet denn nicht jeder Zeitpunkt, jeder Augenblick die Möglichkeit für einen Anfang?

Beginne mit den kleinen Dingen und nutze jeden Moment um diese bewusst anzugehen. Du wirst sehen, die Erfolgserlebnisse werden deine Willenskraft bestärken.

Ein Römischer Philosoph hat einmal gesagt:

„Fange nie an, aufzuhören – höre nie auf, anzufangen.“